optimum.me » Gesund abnehmen

Warum Kalorien zählen zum Abnehmen absoluter Unsinn ist

Landläufige Diäten erklären Dir, dass Du Kalorien zählen und weniger essen sollst. Mittlerweile ist jedoch längst bewiesen, dass das absoluter Unsinn ist.

Der Versuch Dich in eine Mangelsituation zu bringen, soll dazu führen, dass dein Körper keine andere Wahl hat, als an seine Fettreserven zu gehen.

Das funktioniert aber nicht. Du fühlst dich dadurch nur schlapp und bist gereizt. Es geht nicht vorwärts mit deiner Diät, jedenfalls bei weitem nicht so schnell, wie es das sollte und Du hast auch noch schlechte Laune.

Was ist das für ein Konzept?

Fakt ist: Wenn Du blutzuckersteigernde Nahrungsmittel isst, startet dein Körper das Einlagerungsprogramm. Alles an Energie landet auf deinen Hüften. Dann macht es schon Sinn, weniger zu essen.

Aber: Wenn Du deinen Blutzucker nicht immer durch die Decke jagst, sondern blutzuckerneutrale Lebensmittel isst, kann dein Körper mit der überschüssigen Energie nichts anfagen und scheidet sie einfach wieder aus.

Das merkst Du am nächsten Tag sehr deutlich an deinem Stuhl.

Du kannst Abends also ein ganzen Laib Käse verdrücken und wirst nicht zunehmen, wenn dein Blutzucker dabei nicht hochgeht.

Montignac hat das bewiesen und wenn Du dir eine Glyx-Tabelle anschaust, siehst Du, welche Lebensmittel Du essen kannst ohne zuzunehmen, weil sie blutzuckerneutral sind.

Und wie ist das nun mit dem Abnehmen?

Nun, wenn Du im Einlagerungsmodus bist, kannst Du nicht abnehmen. Wenn Du diesen Einlagerungsmodus verläßt, bist Du automatisch im Fettverbrennungsmodus.

Du musst nur darauf achten, dass Du lange genug in diesem Modus bleibst und wirst abnehmen. Eine Blutzuckerspitze dauert bis zu 6 Stunden. Erst dann kommst Du wieder in den Fettverbrennungsmodus.

Das passiert also in jeder Nacht. Wenn Du morgens wach wirst, bist Du im Fettverbrennungsmodus. Achte darauf diesen nicht gelich wieder zu unterbrechen, indem Du Zucker oder zuckerhaltige Dinge, wie Marmelade oder Brot oder Brötchen (Stärke) isst.

Ja, in der Umstellungsphase dieser Gewohnheit wirst Du dich zwei oder drei Tage komisch fühlen, aber danach ist alles normal.

Deshalb funktionieren LowCarb und auch Stoffwechseldiäten.

Leider fallen die meisten Menschen aber über kurz oder lang wieder in alte Gewohnheiten zurück und dann kommt Freund Jojo. Eine amerikanische Studie hat die Wirkung von Diäten untersucht und kam zu dem Ergebnis, dass eine Diät durchschnittlich zu 1,5 kg Gewichtszunahme führt. ZUNAHME.

Wenn Du langfristig deine Gewicht und deine Wunschfigur auch halten willst, liegt die Lösung nicht in den rein mechanischen Fakten deines Stoffwechsels, sondern in deiner Einstellung zu Lebenmitteln und deinem Körper.

Das ist genau der Kernpunkt des OptiShape 21 Tage Programms.

Probier es aus. Risikolos.

Du wirst für den Rest deines Lebens für diese Entscheidung dankbar sein.

Fakten, die Dich interessieren dürften